Kletterbogen: 10 großartige Modelle für Kinder

Mit einem Kletterbogen können Kleinkinder und Kinder ihre motorischen Fähigkeiten und ihre Koordination verbessern. Was du beim Kauf beachten musst und welche Modelle es gibt? Hier gibt’s alle Infos: Checkliste, Hersteller, Vorteile, Bestseller und Angebote.

Darum sind sie so beliebt

  • Schulung von Motorik und Geschicklichkeit
  • Steigerung der Bewegungs- und Selbstsicherheit
  • unterstützt den Muskelaufbau
  • zwei Spielzeuge in einem (Bogen und Wippe)
  • zum eigenen Kletterparcours erweiterbar (optional)

Checkliste für einen Kletterbogen

  • Alter: Kletterbögen eignen sich bereits für Babys ab 10 Monaten oder sogar früher als Spielbögen. Schnell eine Rassel oder ein Beißring an den Streben befestigt und schon können die Kleinen auf einer Decke in Rückenlage von unten nach dem Spielzeug greifen.
  • Sobald sie krabbeln können, kriechen sie dann unter dem Bogen hindurch. Mit der Zeit benutzen Babys diesen dann als Aufstehhilfe und irgendwann werden die ersten Streben in Angriff genommen. Beachte auf jeden Fall die Altersempfehlung des Herstellers.
  • Material: Hier ist eindeutig Holz die erste Wahl. Seine robusten Eigenschaften sorgen für die nötige Stabilität und die natürliche Optik passt gut in jedes Kinderzimmer.
  • Größe/Platzbedarf: Abhängig vom Modell benötigt ein Kletterbogen schon einen gewissen Platz. Natürlich gibt es auch kleine Ausführungen (ab ca. 50 cm Länge). Aber viele Bögen liegen bei ca. 1 Meter, richtig große bei 2 Metern Länge. Achte also bei der Auswahl auf ausreichend Platz am bevorzugten Standort.
  • Farbauswahl: Die meisten Kletterbögen sind in ihrer Gestaltung recht einfach und natürlich. Einige verfügen über ein paar farbliche Akzente (z.B. bunte Streben). Grundsätzlich überwiegt aber die natürliche Holzoptik auf dem Markt.

Anzeige

TIPP: Wenn du wenig Platz hast oder den Bogen nicht dauerhaft aufstellen möchtest, ist vielleicht die klappbare Variante von Ehrenkind®*  eine interessante Alternative für dich.

Kletterbögen – 3 Empfehlungen im Vergleich

Anzeige

Vorschau
MAMOI Triangle Gym Dreieck mit Rutsche Kletter Wippe Holz Natürliche Materialien | Quadro Klettergerüst Rutsche aus Kiefernholz | Indoor und Outdoor Triangle Gym Dreieck | 100% ECO | Made in EU*
Altersempfehlung des Herstellers
ab 36 Monaten
Material
Kiefern- und Sperrholz
Artikelmaße (LxBxH)
120 x 60 x 50 cm
Belastbarkeit
bis 50 kg
Preis
146,90 EUR
Vorschau
Nobsi Bunte Bogenwippe aus Holz - handgefertigter Kletterbogen, Kletter-Brücke für Babys und Kinder, nach Pikler und Montessori,, Jumbo*
Altersempfehlung des Herstellers
ab 36 Monaten
Material
Birkenholz
Artikelmaße (LxBxH)
98 x 41 x 39 cm
Belastbarkeit
bis 50 kg
Preis
179,00 EUR
Vorschau
Ehrenkind® Kletterbogen nach Pikler klappbar | Schichtholz + massives Buchen-Holz | Klettergeruest | Kletterbogen für Kinder und Baby | Indoor Klettergerüst Kinder ab 10 Monate*
Altersempfehlung des Herstellers
ab 10 Monaten
Material
Birkenschichtholz + Buchenholz
Artikelmaße (LxBxH)
105 x 80 x 52.5 cm
Belastbarkeit
bis 70 kg
Preis
199,00 EUR

Kletterbogen-Hersteller

VU Holzspielzeug: Das Unternehmen aus dem bayrischen Voralpenland baut seit 2018 in seiner eigenen Werkstatt Holz- und Lernspielzeug. Nachhaltigkeit und ökologische Verträglichkeit aller Rohstoffe stehen dabei im Mittelpunkt.

MAMOI: Auch MAMOI setzt auf nachhaltige Materialien und will ein Gegensatz zur herkömmlichen Massenproduktion sein. Daher werden viele Arbeitsschritte auch per Hand durchgeführt.

Ehrenkind®: Der deutsche Hersteller wurde von drei Vätern gegründet. Sie entwicklen zusammen mit ausgewählten Experten Spielzeug, Möbel und Kleidung für Kinder. Motto: Das junge Unternehmen will für Kinder die Dinge einfach besser machen.

KlapperSpecht®: Die zwei Tischler aus Thüringen entwerfen in ihrer Werkstatt nachhaltiges Holzspielzeug. Sie legen großen Wert auf hochwertige Produkte, die am besten von Generation zu Generation weitergegeben werden können.

10 beliebte Modelle – Bestseller

Am häufigsten gekauft: Diese Modelle werden sehr oft gekauft, gehören also zu den Bestsellern. Die Liste wird täglich für dich automatisch aktualisiert.

Anzeige

Ausführlich: Vorteile von Kletterbögen

  • Förderung & Entwicklung: Ein Kletterbogen hat je nach Modell mehrere Funktionen. In seiner Hauptfunktion unterstützt er dein Kind spielerisch dabei, sicherer und besser zu klettern. Er fördert somit Motorik, Gleichgewichtssinn und Geschicklichkeit. Dazu steigert der Nachwuchs seine Bewegungssicherheit und stärkt mit der Zeit auch seine kleinen Muskeln. Außerdem macht es vielen Kindern einfach unglaublichen Spaß, über die einzelnen Streben zu kraxeln.
  • Bogenform von Vorteil: Im Gegensatz zu einem Kletterdreick kann dein Kind den Bogen auch in Bauchlage überqueren. Es muss als nicht unbedingt wie auf einer Leiter erst eine Seite hoch, die Spitze überqueren und dann auf der anderen Seite wieder runter. Zusätzlich lässt sich aufgrund der gebogenen Form auch leichter die Richtung wechseln. Und es gibt logischerweise auch weniger Kanten/Spitzen.
  • 2in1-Spielzeug: Doch der Bogen hat noch mehr Vorzüge. Umgedreht verwandelt sich ein Kletterbogen schnell und einfach in eine Wippe. Hier kann dein Kind dann nach Herzenslust schaukeln. Kombinierst du zwei Modelle kannst du außerdem einen kleinen Kletterparcours aufbauen. Einige Ausführungen verfügen sogar über eine Minirutsche oder lassen sich durch ein Brett entsprechend erweitern.

Zubehör: Wie kann ich einen Kletterbogen erweitern?

  • Rutschbrett: Der Klassiker. Meist sehr schlicht gehaltene Bretter, die du in den Kletterbogen einhängen kannst. Dein Nachwuchs kann das entsprechende Brett dann als Rutsche nutzen. Aber auch als Rampe, um zum Bogen zu gelangen. Krabbeln, Laufen, Hochziehen, alles ist erlaubt.
  • Rutsche: Etwas mehr als ein Rutschbrett. Oft besitzen diese Modelle entsprechende Leisten an den Rändern, die ein Abrutschen zur Seite verhindern sollen. Auch hier sind die Bewegungsmöglichkeiten für die Kleinen vielfältig.
  • Hühnerleiter: Ein Rutschbrett mit Querstreben auf der Oberfläche. Daher auch der Name, es sieht wirklich aus wie eine große Hühnerleite. Moderne Varianten bieten anstatt der Streben bunte Klettergriffe.

Was sind Pikler-Kletterbögen?

Die Bögen gehen zurück auf die Ärztin Emmi Pikler aus Österreich. Sie war der Überzeugung, dass Kinder sich selbstständig und in ihrem eigenen Rhythmus entwickeln sollen.

Dazu dient u.a. ein freies Spiel in einer geschützten und vorbereiteten Umgebung. Um Kinder bei ihrer motorischen Reise zu fördern, entwickelte Pikler entsprechendes Holzspielzeug, wie den Kletterbogen.

Viele aktuelle Modelle haben den ursprünglichen Pikler-Bogen als Vorbild. Daher taucht der Name auch immer wieder in den Produktbeschreibungen auf.

Infos zu Emmi Pikler / weiterführende Links

Häufige Fragen

Welcher ist der beste Kletterbogen?

Pauschal lässt sich das nicht sagen. Es kommt immer auf die individuellen Bedürfnisse an. Es gibt allerdings hier sehr gute Modelle, die bei vielen Familien hoch im Kurs stehen. Drei davon sind:

– Ehrenkind® Kletterbogen nach Pikler
– Nobsi bunte Bogenwippe/Kletterbogen
– MAMOI Kletterbogen

Worauf musst du beim Kauf eines Kletterbogens achten

Gute Kletterbögen sind stabil, robust und sicher. Sie bestehen aus einem hochwertigen Material (meistens Holz), bringen ein gewisses Eigengewicht mit und haben eine hohe Belastbarkeit. Ihre Kanten sind abgerundet, der Lack speichelfest und sie besitzen eine glatte, splitterfreie Oberfläche.

Je nach Größe benötigen sie einen entsprechenden Standort. Achte daher auf die Maße, bevor du ein Modell kaufst. Einige Modelle kannst du auch einklappen und sparst somit ordentlich Platz.

Für mehr Funktionen lassen sich Kletterbögen oft noch mit einer Rutsche oder einer sog. Hühnerleiter erweitern.

Für welches Alter eignen sich Kletterbögen?

Es gibt Modelle, die ab 10 Monaten zu empfehlen sind. Ein Kletterbogen kann sich aber auch als Spielbogen für Babys eignen. Einfach ein paar Greifringe und Rasseln an die Streben hängen und schon kann der Spaß beginnen. Später dient er dann als Aufstehhilfe und dann geht es bald schon mit dem Klettern und Wippen los. Achte aber auf jeden Fall auf die Altersempfehlung des Herstellers.

Auch interessant:

Anzeige / Letzte Aktualisierung der Produktblöcke 27.10.2021 um 06:19 Uhr. *Affiliate-/Werbelinks / Bilder von der Amazon Product Advertising API