Pünktlich zu Halloween: 7 beliebte Horrorserien für Erwachsene

Halloween steht mal wieder vor der Tür und wie jedes Jahr fragt man sich natürlich auch diesmal, welche gruseligen Serien man sich anschauen könnte.

Wir haben dir die schwierige Suche abgenommen und stellen euch hier 7 spannende Grusel- und Horrorserien für Erwachsene vor, die man unbedingt gesehen haben sollte.

Spuk in Hill House / Spuk in Bly Manor

Derzeit via Streaming verfügbar bei: Netflix
Bisher verfügbare Staffeln: 2
FSK ab: 16 Jahren

„Spuk in Hill House“ ist eine von Kritikern in höchsten Tönen gelobte Eigenproduktion von Netflix, bei der es sich um eine 10-teilige Miniserie handelt.

Im Mittelpunkt der Handlung stehen Hugh (Henry Thonas aus „E.T.“) und Olivia (Carla Gucino), die mit ihren Kindern in den 80er Jahren in ein altes Anwesen ziehen, um dieses wieder auf Vordermann zu bringen.

Es dauert jedoch nicht allzu lange, bis seltsame Dinge in dem Haus vorgehen, die einen immer schlimmer werdenden Verlauf nehmen. Da es sich bei dem Format um eine Anthologie-Serie handelt, in der jede Staffel in sich abgeschlossen ist, erwartet den Zuschauer in der Fortsetzung „Spuk in Bly Manor“.

Diese ist gerade erst ganz frisch bei Netflix gestartet , eine völlig neue Geschichte, in der ebenfalls ein gruseliges Anwesen im Mittelpunkt steht – und auch auf das ein oder andere bekannte Gesicht aus Staffel 1 muss man als Zuschauer nicht verzichten.

Stranger Things

Derzeit via Streaming verfügbar bei: Netflix
Bisher verfügbare Staffeln: 3
FSK ab: 16 Jahren

Die coole Netflix Eigenproduktion „Stranger Things“ erfreut sich zwar insbesondere bei Teenagern hoher Beliebtheit, wirklich Spaß bereitet sie aber vor allem älteren Zuschauern, die die 80er Jahre aktiv miterlebt haben – denn innerhalb der seit 2016 produzierten Retro-Grusel-Serie finden sich unzählige Anspielungen und starke Songs aus den 80ern wieder.

„Stranger Things“ erzählt die Geschichte des kleinen Will Byers (Noah Schnapp), der von einem Augenblick auf den anderen plötzlich wie vom Erdboden verschluckt zu sein scheint.

Als die Polizei trotz einer groß angelegten Suche keine Erfolge aufweisen kann, begeben sich seine Freunde Mike (Finn Wolfhard), Dustin (Gaten Matarazzo) und Lucas (Caleb McLaughlin) selbst auf die Suche nach Will. Hierbei stoßen sie durch Zufall auf ein Mädchen mit kahlrasiertem Kopf (Millie Bobby Brown), das auf den Namen Eleven hört.

Sie verfügt nicht nur über atemberaubende Kräfte, sondern kann den Jungs auch Informationen zum Aufenthaltsort von Will liefern. Dies ruft jedoch nicht nur eine Gruppe von gefährlichen Männern, sondern auch ein noch viel gefährlicheres Monster auf den Plan…

Ash vs. Evil Dead

Derzeit via Streaming verfügbar bei: Amazon Prime
Bisher verfügbare Staffeln: 3
FSK ab: 18 Jahren

Garantiert erinnert sich der ein oder andere von euch noch an die legendären Horrorfilme „Tanz der Teufel“, „Tanz der Teufel II“ und „Armee der Finsternis“, in denen Bruce Campbell in seiner Paraderolle als kettensägenschwingender Supermarktangesteller Ash Williams ans Werk ging, um fiesen Untoten den Garaus zu machen.

In der hierzulande von Amazon Prime angebotenen Serie „Ash vs. Evil Dead“ kehrt der coolste Sprücheklopfer der 80er Jahre nun endlich zurück – und wer die insgesamt 3 Staffeln noch nicht gesehen hat, sollte dies schleunigst nachholen.

30 Jahre nach den Ereignissen aus den Filmen droht eine dämonische Armee, die gesamte Menschheit zu vernichten. Ein weiteres Mal liegt die Hoffnung der Weltbevölkerung in Ash (wieder verkörpert von Bruce Campbell), der sich zugleich an sein (äußerst brutales) Werk macht…

Slasher

Derzeit via Streaming verfügbar bei: Netflix
Bisher verfügbare Staffeln: 3
FSK ab: 18 Jahren

Slasher-Filme, in denen ein maskierter Mörder Jagd auf seine überwiegend jungen Opfer macht, gibt es zur Genüge. Keiner kommt jedoch nur annähernd an den Grad an Brutalität heran, den die kanadische Horror-Serie „Slasher“ bietet.

Hier ist der Killer nicht nur mit einem Messer auf der Jagd, sondern schlitzt seine Opfer auch gerne mal von oben nach unten mit einer Kettensäge auf – und das ist nur eines von vielen unappetitlichen Beispielen.

In der ersten von insgesamt drei Staffeln dreht sich alles um eine junge Frau, die nach langer Zeit in ihre Heimatstadt zurückkehrt und dort schon bald mit einem maskierten Mörder konfrontiert wird.

Besonders schaurig: Es handelt sich offenbar um denselben Kerl, der bei ihrer Geburt auch ihre Eltern ermordet hat – doch der sitzt eigentlich im Gefängnis.

Staffel 2 und 3 erzählen völlig neue Geschichten, da es sich bei „Slasher“ um eine Anthologie-Serie handelt – doch ein brutaler maskierter Killer treibt auch hier sein Unwesen.

Scream

Derzeit via Streaming verfügbar bei: Netflix
Bisher verfügbare Staffeln: 2
FSK ab: 18 Jahren

Die legendäre Filmreihe „Scream“, die 2022 mit Scream 5 fortgesetzt wird, dürfte wohl jedem Horror-Fan ein Begriff sein. Kurz bevor ihr Regisseur Wes Craven leider viel zu früh von uns ging, brachte MTV eine Scream-Serie an den Start, die im Vergleich zu den genialen Filmen eigentlich nur verlieren konnte.

Überraschenderweise schlägt sich die Geschichte um einen viral gehenden Videoclip und den damit in Zusammenhang stehenden Morden, die durch einen maskierten Killer begangen werden, jedoch überraschend gut – was vor allem an den gut ausgewählten, wenn auch unbekannteren Darstellern liegt, die problemlos in einem echten Scream-Film mitwirken könnten.

Auch wenn in den beiden ersten Staffeln leider nicht die Originalmaske aus den Filmen zum Einsatz kommt und der Killer nicht selten viel brutaler als der echte Ghostface vorgeht, kommen Slasher-Fans hier voll und ganz auf ihre Kosten – zumal es auch alles andere als einfach ist, den Killer hinter der Gespenstermaske zu entlarven.

Übrigens gibt es mittlerweile auch eine dritte Staffel der Scream-Serie, sogar inklusive der echten Ghostface-Maske. Diese ist aufgrund der vollständig ausgetauschten Darsteller der beiden ersten Staffeln und ihrer miesen Story jedoch völlig uninteressant.

American Horror Story

Derzeit via Streaming verfügbar bei: Netflix, Amazon
Bisher verfügbare Staffeln: 2
FSK ab: 18 Jahren

Wer keine Lust auf Horror-Serien mit unzähligen Staffeln hat, bei denen man kaum noch den Überblick behält, sollte unbedingt einen Blick auf die Anthologie-Serie „American Horror Story“ werfen, die es sowohl bei Netflix, als auch bei Amazon gibt.

Hier wird dem Zuschauer in jeder der bisher 9 Staffel eine andere spannende und in sich abgeschlossene Geschichte erzählt, die ihm hoffentlich das Blut in den Adern gefrieren lassen wird. So handelt Staffel 1 von einem unheimlichen Haus und seinen Bewohnern, während sich in Staffel 2 alles um eine Nervenheilanstalt in den 60er Jahren dreht.

In der 4. Staffel steht eine verrückte Freakshow im Vordergrund und in der (bislang leider nur im Einzelkauf verfügbaren) 9. Staffel treibt ein maskierter Serienkiller ein blutiges Spielchen.