Mitwachsendes Babybett: 7 schicke Modelle

Ein mitwachsendes Babybett ist nicht nur praktisch, sondern spart auch Geld. Je nach Modell eignen sich diese Möbelstücke für Säuglinge von der Geburt an bis zu sechs Jahren und mehr. Auf was du beim Kauf alles achten solltest? Hier erfährst du es. Außerdem: Checkliste, verschiedene Modelle und Bestseller.

Checkliste für mitwachsendes Babybett

Altersempfehlung

Einstellbare Matratzenhöhe

Material

Qualität

Verlängerungskit

Gitterstäbe und Seitenschutz

Sicherheit

7 mitwachsende Babybetten

Anzeige

Polini Home Mitwachsendes Babybett Kombi-Kinderbett in Weiß-Grau mit integrierter Wickelkommode, wandelbar zu einem Juniorbett für Kinder von 0 bis 16 Jahren*

Bei dem Polini French Kombi-Kinderbett mit integrierter Kommode handelt es sich um ein wahres Multitalent. Dieses Möbelstück in den Farben Weiß/Grau (auch andere Kombinationen möglich) ist laut des deutschen Herstellers für Sprösslinge von 0 bis 16 Jahren geeignet. Die insgesamt zehn Schubladen bieten ausreichend Platz für Spielzeug, Kleidung & Co.

Sobald dein Kind größer wird, kannst du das Bett mithilfe eines Umbausets (separat zu erwerben) in ein Jugendbett umrüsten. Dabei lässt sich die Liegefläche von 120 cm x 60 cm auf eine Fläche von 200 cm x 90 cm vergrößern. Die Kommode bleibt ein separater Teil des Kinderzimmers.

Best For Kids Gitterbett 2 in 1 Patrick 70x140 cm Juniorbett Kinderbett Babybett in Zwei Farben ohne Matratze, Baby Crib, Bett Baby, Umbaubar - Komplett Set Bebek Yatagi & Baby Cot (Weiß-1A)*

Dieses wunderschöne Babybett mit der 3-stufig verstellbaren Liegehöhe kann einfach in ein Juniorbett umgebaut werden. Es wird dir zusammen mit allen Schrauben und Schlüsseln nach Hause geliefert, so dass du für den Aufbau kein zusätzliches Werkzeug benötigst.

Das Möbelstück ist aus hochqualitativem Buchenholz angefertigt. Es wurde mit drei herausnehmbaren Stäben versehen. Die Innenmaße des Babybetts liegen bei 140 cm x 70 cm. Die Matratze ist nicht im Lieferumfang des Kinderbettes enthalten.

Preisalarm
roba Kombi-Kinderbett 'Maren', 70 x 140 cm, weiß, höhenverstellbar, 3 Schlupfsprossen, umbaubar*

Dieses schöne Gitterbett in Weiß mit drei Schlupfsprossen ist mitwachsend und höhenverstellbar. Außerdem kannst du es zu einem Jugendbett umwandeln. Das praktische Kinderbett mit dem schlichten Design begleitet dein Kind von der Geburt an bis ins Schulalter. Der Lattenrost des Kombi-Bettes lässt sich dreifach in der Höhe verstellen. Mithilfe der drei herausnehmbaren Schlupfsprossen kann dein Kind sicher aus dem Bett ein- und aussteigen, sobald es groß genug ist.

Mit den mitgelieferten Umbauecken kannst du das Babybett mit einigen Handgriffen in ein Juniorbett verwandeln. Dein Kind kann darin bis zu einem Körpergewicht von 50 Kilogramm schlafen. Laut Hersteller entspricht das Bett den aktuellen Sicherheitsstandards.

Marsell Baby Gitterbett Babybett und Kinderbett mit Aloe Vera Schaumstoffmatratze Zahnschienen und höhenverstellbar Weiß, umbaubar zum Juniorbett*
  • Schützende Zahnschienen Geteiltes Endstück für die Umwandlung in ein Kinderbett.
  • 6 cm Deluxe-Schaumstoff-Matratze mit luxuriösem, hypoallergenem, antibakteriellem Aloe-Vera-Bezug. Bezug abnehmbar und waschbar
  • Innenmaße: 120 x 60 x 85 cm. Außenmaße: 124 cm x 67 cm x 85 cm. 3-fach verstellbare Basis (höhenverstellbar, passend zu Ihrem Babywachstum)
  • Holz lackiert mit natürlicher, umweltfreundlicher, ungiftiger Farbe. Das Kinderbett ist sicher und ohne scharfe Befestigungen.
  • Jedes Holzprodukt, das wir verkaufen, wird in Europa hergestellt und entspricht allen erforderlichen Standards für den Verkauf in Großbritannien BS 1877 -10:2011 + A1:2012.

Beliebte Modelle

Diese Modelle werden sehr oft gekauft, gehören also zu den Bestsellern. Die Liste wird täglich für dich automatisch aktualisiert.

Anzeige

Mehr Infos

Mitwachsendes Babybett: Welche Vorteile und Nachteile gibt es?

Bekannte Hersteller

Häufig gestellte Fragen

Was ist ein mitwachsendes Babybett?

Ein Modell dieser Art kannst du so verstellen, dass es mit deinem Kind wächst. Es erweist sich daher als eine praktische und zudem sinnvolle Alternative zu einer Wiege oder zu einem Stubenwagen, da es deutlich länger genutzt werden kann.

Bis zu welchem Alter kann ein Kind ein Babybett, das mitwächst, verwenden?

Im Unterschied zu Wiegen und Stubenwagen, die nur bis ungefähr zum ersten Lebensjahr geeignet sind, bietet ein mitwachsendes Babybett einen entscheidenden Vorteil: Dein Kind kann es über mehrere Jahre hin nutzen. Oft bis zum sechsten oder sogar zehnten Lebensjahr. Es kommt dabei natürlich auf das jeweilige Bett, auf die Größe sowie das Gewicht des Kinds an.

Welches Zubehör gibt es für ein mitwachsendes Babybett?

Für ein mitwachsendes Babybett kannst du eine passende Matratze, ein Bettset und modellabhängig auch einen Umbaukit erwerben. Einige der Babybetten lassen sich mit einer Himmelstange und einem Betthimmel ausstatten.

Wann muss ich das Lattenrost um eine Stufe absenken?

Das lässt sich pauschal nicht sagen. Dein Kind sollte den oberen Rand der Außenteile (z.B. Gitter) grundsätzlich nicht gut erreichen. Sonst besteht die Gefahr, dass es eventuell aus dem Bett fällt. Stelle daher lieber früher die Liegefläche nach unten.

Was kostet ein mitwachsendes Babybett?

Es gibt Modelle zwischen 100 und 150 Euro. Die meisten Betten kosten allerdings 200 Euro und mehr. Dafür sparst du dir aber auch oft mindestens ein weiteres Bett, wenn dein Kind älter wird.

Welches ist das beste mitwachsende Babybett?

Das kommt immer auf die eigenen Ansprüche an und lässt sich pauschal nicht sagen. Einige beliebte Betten gibt es es hier. Darunter auch folgende Modelle:

– BABY Gitterbett Babybett mit Aloe Vera Schaumstoffmatratze
– Polini Kids mitwachsendes Kombi-Kinderbett

Auch interessant:

Anzeige / Letzte Aktualisierung der Produktblöcke 19.05.2024 um 04:24 Uhr. *Affiliate-/Werbelinks / Bilder von der Amazon Product Advertising API