Ein Wickeltischstrahler ist doch überflüssig, oder?

Die Einen schwören drauf, die Anderen belächeln sie. Wickeltischstrahler sind wohl eine der am meist diskutierten Anschaffungen bei werdenden Eltern. Der Nachwuchs soll ja nicht frieren, aber reicht nicht einfach eine dicke Decke oder ein ordentliches Handtuch nach dem Baden?

„Wir haben euch auch ohne groß bekommen.“ Einen Satz, den viele junge Familien wahrscheinlich nicht mehr hören können. Vor allem die ältere Generation stempelt viele aktuelle Erungenschaften als „modernen Schnickschack“ ab, der den Eltern nur das Geld aus der Tasche ziehen soll.

Und natürlich ist es eine Geldfrage. Kinderzimmer, Erstausstattung und Co. haben bereits einiges des Ersparten verschlungen. Muss es jetzt auch noch so ein „Windeltoaster“ sein?

Gehen wir der Sache doch mal auf den Grund.

Braucht euer Baby wirklich einen Wickeltischstrahler?

Wie bereits angedeutet gibt es hier sehr unterschiedliche Meinungen. Fakt ist: Babys können ihre Körpertemperatur noch nicht selbst regulieren. Das heißt, sie können nicht auf Schwankungen der Umgebungstemperatur reagieren. Vor allem nach dem Baden können die Kleinen sehr schnell auskühlen.

Hier kommen die Heizstrahler ins Spiel. Sie erwärmen den Wickeltisch innerhalb von wenigen Sekunden und können bereits vor dem Baden/Wickeln eingschaltet werden. Sie schenken den Kleinen nicht nur wohlige und konstante Wärme, sondern zaubern euch auch die ein oder andere Schweißperle beim Wickeln auf die Stirn.

Wickeltischstrahler zum Hängen oder Stellen?

Grundsätzlich lassen sich die künstlichen Sonnen aber in zwei Kategorien einteilen: Modelle zur Wandmontage und Geräte mit Fuß zum Aufstellen.

Hier solltet ihr euch im Vorfeld Gedanken machen. Macht es Sinn den Windeltoaster an die Wand zu dübeln? Wenn es der Platz und die Gegebenheiten erlauben, würde ich persönlich immer auf einen Heizstrahler zum Aufstellen setzen.

Dieser ist viel flexibler als ein fest montiertes Gerät. Ihr könnt ihn nicht einmal eben abbauen und mit in die Ferienwohnung nehmen. Wenn deine Frau auf die Idee kommen sollte, den Wickeltisch doch noch einmal umzustellen, bist du mit einem Standmodell ebenfalls besser im Rennen.

Außerdem spart ihr euch die hässlichen Löcher in der Wand, wenn der Nachwuchs den Heizstrahler irgendwann nicht mehr braucht.

Im Endeffekt ist es aber natürlich euch selbst überlassen. Ob an der Wand oder im Stand, auf Funktionen müsst ihr aber selbstverständlich nicht verzichten. Übrigens: Falls ihr euch nicht entscheiden könnt, es gibt auch Geräte, die beides ermöglichen.

Wie viel Watt sollte ein Heizstrahler haben?

Um schnell eine angenehme Wärme zu erreichen, machen Geräte ab 600 Watt Sinn. Je mehr Watt desto kürzer ist die Aufheizphase und desto höher die Temperatur. Modelle mit mehreren Heizstufen (z.B. 400 und 800 Watt) ermöglichen es euch die Heiztemperatur variabler auszuwählen. Bei wärmerer Umgebungsluft benötigt ihr zum Beispiel nicht immer die volle Power.

Abschaltautomatik – Sicherheit geht vor

Stell dir einmal bitte folgende Situation vor: Ihr seid bei deiner Schwiegermutter zum Mittagessen eingeladen und seid sowieso schon spät dran. Du willst deinem Nachwuchs gerade die Jacke anziehen, als dir ein bekannter Duft in die Nase steigt…

Na super, eine dicke Stinkbombe hat sich in der Windel breitgemacht. Also, Baby schnappen und ab auf den Wickeltisch. Du schaltest den Wickeltischwärmestrahler an, wechselst in Rekordzeit die Windel, schnappst dir im Flur wieder die Jacke und ab zum Auto… Bei Schweinebraten mit Klößen schießt es dir 30 Minuten später wie ein Blitz durch den Kopf: „Der Heizstrahler ist noch an!“

Darum ist eine Abschaltautomatik ein absolutes Muss! Wie schnell passiert es, dass man mal vergisst, den Windeltoaster auszustellen. Ich kann dir aus eigener Erfahrung sagen: Oft genug. Daher setzt von Beginn an auf ein Gerät, das sich nach ein bestimmter Zeit (z.B. 10 Minuten) selbst abschaltet.

Kipp-Abschalt-Funktion für Wickeltischstrahler zum Aufstellen

Gute Heizstrahler zum Aufstellen kippen von alleine eigentlich nicht. Für den Fall der Fälle sollten diese Modelle aber trotzdem über eine sog. Kipp-Abschalt-Funktion verfügen. Diese schaltet die Strahler bei einem bestimmen Neigungswinkel einfach ab.

Welchen Abstand muss der Heizstrahler zum Wickeltisch haben?

Je nach Stärke und Hitzeentwicklung des Geräts variieren die erforderlichen Maße. Der Richtwert für den Mindestabstand liegt bei ca. einem Meter. Hier solltet ihr aber bitte unbedingt die Herstellerangaben beachten.

Persönliche Erfahrungen mit einem Wickeltischstrahler

Auch meine Frau und ich standen vor der Entscheidung: Heizstrahler ja oder nein? Unsere erste Reaktion war: „Geldverschwendung, brauchen wir nicht.“ Bei Freunden hatten wir dann die Gelegenheit, einen Strahler mal in Aktion zu erleben. Sie schwörten bereits bei ihrem zweiten Kind auf seine Dienste. Und was soll ich sagen… wir haben uns anschließend selbst einen zugelegt.

Es ist einfach eine massive Erleichterung für uns. Wir können uns beim Wickeln und auch nach dem Baden unserer Tochter alle Zeit nehmen, die wir brauchen. Kein Stress, keine Hektik. Der Kleinen wird nicht kalt und sie fühlt sich auch sichtlich wohl. Ein- oder zweimal am Zugschalter (je nach gewünschter Heizstufe) gezogen und schon leuchten die beiden Heizröhren auf. Wir haben den Kauf daher bis heute nicht bereut. Im Gegenteil: Von uns gibt es eine klare Kaufempfehlung.

Welcher Heizstrahler darf es denn jetzt sein?

Wir haben uns also von unseren Freunden überzeugen lassen. Daher haben wir auch fast das gleiche Gerät gekauft: den reer Wickeltischstrahler FeelWell 2in1. Ich weiß, was du jetzt denkst. „FeelWell 2in1, dein Ernst?“ Hört sich an wie ein Duschgel oder eine spezielle Massagetechnik, oder? Gut, dass reer noch die Bezeichnung Wickeltischstrahler mit in den Modellnamen genommen hat. Aber zurück zum Thema.

Das Heizelement des reer Wickeltischstrahler FeelWell 2in1 verfügt über zwei Temperaturstufen.
Bild: Dadquarter.de

Beim Zusammenbauen habe ich zuerst der Teleskopstange nicht getraut, mit der du die Höhe entsprechend anpassen kannst. Sie schien mir etwas wackelig, aber zum Glück hat sich das im Alltag nicht bestätigt. Apropos, die Montage ist übrigens kein Problem. Das solltest du locker hinbekommen.

Was mich etwas abgeschreckt hat, war der Preis. Um die 80/90 Euro (damals: 2019) sind schon eine Ansage. Allerdings bekommst du dafür auch einen qualitativ hochwertigen Wickeltischwärmestrahler mit sinnvollen Sicherheitsfunktionen.

Mein Frau und ich haben den reer Wickeltischstrahler FeelWell 2in1 übrigens gebraucht bei Ebay Kleinanzeigen für die Hälfte gekauft. Das ist vielleicht auch eine Option, falls euch der Neupreis zu teuer ist.

reer Wickeltischstrahler FeelWell 2in1, Standheizstrahler und Wandmontage, 2 Heizstufen, Timer, Kippsicherung, geprüft nach Medizinstandard*
  • spendet wohltuende Sofortwärme und schützt vor dem Auskühlen sowie vor Folgeerkrankungen
  • Wärmestrahlung und Temperaturverteilung nach Medizinstandard
  • zuschaltbare Abschaltautomatik
  • 2in1 als Wand-oder Standgerät einsetzbar
  • Zugschalter zum Auswählen von 2 Heizstufen: 400W / 800W (230V)

4 Alternativen zum reer Wickeltischstrahler FeelWell 2in1

Die deutsche Traditionsfirma reer ist in Sachen Wickeltischstrahlern Ligaspitze. Trotzdem habe ich dir mal ein paar Alternativen herausgesucht. Komplett ohne reer geht es aber auch hier nicht

Traedgard Wickeltisch-Strahler Heizstrahler Standfuß Elektrisch Infrarot Wärmelampe, 650-2000 Watt, 3 Heizstufen, inkl. Fernbedienung, Innen u. Außen Morsum*
  • WOHLFÜHLWÄRME FÜR IHR BABY – spendet sofort wohltuende Wärme. Nach einem warmen Bad benötigt ihr Kind zusätzliche Wärme, beugen Sie Erkältungen & Folgeerkrankungen vor
  • UNIVERSAL TALENT - mittels der 3 Heizstufen 650W / 1300W / 2000W können Sie ganz auf Ihre individuellen Bedürfnisse eingehen. Die Heizstärke kann bequem mit der Fernbedienung eingestellt werden
  • VIELE EINSATZMÖGLICHKEITEN – nicht nur für den Wickeltisch geeignet. Dank innovativer Infrarot-Technik wärmt das Standgerät auch, wenn es draußen mal kälter wird. Terrasse, Balkon und...
  • SICHER, KOMPAKT und FLEXIBEL – die Wärmelampe ist neigungs- und höhenverstellbar (158cm - 188cm). Der schwere Standfuß sorgt für einen stabilen Stand und die eingebaute Kippschutz-Automatik...
  • UMFANGREICHE LIEFERUNG – Netzstromkabel (1,8m), Bedienungsanleitung und Fernbedienung sind enthalten. Der Standheizstrahler benötigt nur 5-10 Minuten Montagezeit
Reer Wickeltischstrahler EasyHeat Flex, Heizstrahler mit Standfuß, Wärmelampe fürs Baby, kompaktes Design weiß*
  • Der Heizstrahler hilft Unterkühlungen zu vermeiden und spendet Ihrem Baby sofort Wärme auf dem Wickeltisch, nach dem Baden und beugt Erkältungen vor.
  • Gleichmäßige Wärmestrahlung und Temperaturverteilung auf dem Wickeltisch nach Medizinstandard, Leistung abgestimmt auf die Bedürfnisse von Babys
  • besonders kompakte und platzsparende Bauweise, nur 46cm breit, gut geeignet für kleine oder schmale Räume
  • Der Standfuß des Heizstrahlers ist modular, deshalb lässt er sich besonders dicht am Wickeltisch positionieren, die Kipp-Abschaltung gibt Ihnen Sicherheit
  • max. Höhe des Strahlers 185cm, Standfuß-Durchmesser mit allen Elementen ca. 70 cm
Preisalarm
reer Wickeltischstrahler FeelWell, Heizstrahler zur Wandmontage, 2 Heizstufen, Timer, geprüft nach Medizinstandard*
  • spendet wohltuende Sofortwärme und schützt vor dem Auskühlen sowie vor Folgeerkrankungen
  • Wärmestrahlung und Temperaturverteilung nach Medizinstandard
  • zuschaltbare Abschaltautomatik
  • Zugschalter zum Auswählen von 2 Heizstufen: 400W / 800W (230V)
  • Altersempfehlung: 0 + Monate
Wickeltisch-Wärmestrahler mit Splitterschutz und Abschaltautomatik, Wandgerät*
  • Bietet dem Baby sofort Wärme auf dem Wickeltisch, schützt vor Auskühlen und Folge-Erkrankungen. Geprüft nach dem Medizinproduktstandard (IEC 601-2-21)
  • 2 Wärmestufen – perfekt abgestimmt auf die Bedürfnisse des Baby (300 / 600 Watt)
  • Einfache Wandmontage durch Einhaken in die Wandhalterung
  • 45° neigbar: Liefert die Wärme genau dort, wo sie gebraucht wird
  • 10-Minuten-Timer: Gerät schaltet sich selbstständig wieder ab

Fazit

Ja, es geht natürlich ohne einen Wickeltischwärmestrahler. Nachdem ich anfangs sehr skeptisch war, überwiegen für mich mittlerweile aber definitiv die Vorteile. Die Kleinen kühlen nicht zu schnell aus, genießen die Wärme und sind einfach entspannt. Sicherlich müsst ihr überlegen, ob ihr dafür Geld ausgeben wollt. Aber wenn man erst einmal einen Strahler für den Wickeltisch hat, will man nicht mehr auf ihn verzichten.

Ich habe euch einmal eine Liste mit beliebten Wickeltischstrahlern zusammengestellt, die regelmäßig aktualisiert wird. HIER gleich anschauen.

*Dadquarter.de verwendet sog. Affiliate- / Werbelinks. Wenn Du auf einen dieser Links klickst und anschließend das Produkt kaufst, bekomme ich eine kleine Provision. Am Preis ändert sich dabei für dich natürlich nichts. Mit dieser Unterstützung leistest Du einen kleinen Beitrag, damit dich Dadquarter.de auch zukünftig mit Berichten, Ratgebern und Tests beim „Vater sein“ begleiten kann.

Anzeige / Letzte Aktualisierung der Produktblöcke 27.10.2021 um 02:58 Uhr. *Affiliate-/Werbelinks / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Schreibe einen Kommentar